Baugrundstück in Berlin-Pankow (Heinersdorf) - VERKAUFT

 

Strassenansicht-Front

Strassenansicht-Front

Grundstück von der Straße

Grundstück von der Straße

auf dem Grundstück-Blick zur Straße

auf dem Grundstück-Blick zur Straße

Straßenansicht

Straßenansicht

Aufbauten-Abrissobjekte

Aufbauten-Abrissobjekte

VERKAUFT

Rahmendaten

Grundstücksgröße: ca. 789 m²

Bebaubarkeit: gemäß § 34 BauGB (Wohnen)

Vermietung/Verpachtung: leerstehend

Aufbauten: Abrissobjekte

Erschließung: straßenseitig vorhanden

2

Kosten 

Kaufpreis 

345.000 €

 

Käuferprovision

Bitte beachten Sie, das Angebot beinhaltet bei Vertragsabschluss die Zahlung einer Provision. Weitere Informationen erhalten Sie vom Anbieter.

Objektbeschreibung:

Das Grundstück wurde bis 2019 zu Erholungszwecken genutzt. Alle Gebäude in Leichtbauweise sind abrissbedürftig und wurden mit asbesthaltigen Baumaterialien errichtet. Der Abriss der Aufbauten sowie die Entsorgung der Ablagerungen in den Objekten und auf dem Grundstück sind Sache des Erstehers, eine Kostenbeteiligung von Seiten des Verkäufers ist ausgeschlossen.

Der Zuschnitt des Grundstücks ist regelmäßig, symmetrisch mit rechteckiger Gestalt. Die Grundstücksfläche ist ebenerdig zur Straße und zu den angrenzenden Nachbargrundstücken gelegen. Straßenfront: ca. 16 m. Mittlere Grundstückstiefe: ca. 50 m. Die Aufbauten sowie Nadel- und Laubbäume befinden sich überwiegend im hinteren Grundstücksbereich. Die vordere Grunstücksfläche stellt sich als Wiese dar, bebaut mit einem offenem Holzschuppen in Grenzbebauung.

PLANUNGSRECHTLICHE AUSSAGE: Die bauplanungsrechtliche Beurteilung des Grundstücks richtet sich nach § 34 BauGB (Bauen im Innenbereich). Die vorhandene Art der umliegenden Nutzung entspricht dem allgemeinen Wohngebiet (§ 4 BauNVO). Das Maß der baulichen Nutzung ergibt sich aus dem in der näheren Umgebung typischen Maß der Bebauung (1 bis 1,5-geschossig). Eine 2. Baureihe ist im Umfeld nicht erkennbar. GFZ: 0,4. GRZ: 0,2 (lt. Flächennutzungsplan). Die umliegende Bebauung wird durch Ein- und Zweifamilienhäuser, Wochenendhäuser und kleinere Gewerbeobjekte gebildet. Für die endgültige und verbindliche Bebauungsmöglichkeit des Grundstückes ist eine Bauvoranfrage erforderlich, die vom Erwerber einzureichen ist. Für die hier angegebene Bebauungsmöglichkeit wird keine Haftung übernommen.

Das rechts angrenzende Grundstück ist überwiegend unbebaut. Das linke Nachbargrundstück ist neben einem Wohnhaus im vorderen Bereich mit weiteren Nebengebäuden bebaut. Auf dem hinteren Grundstücksbereich befinden sich zudem in Grenzbebauung zur Verkaufsfläche eine Taubenvolliere sowie ein Hühnerstall. Die Erschließung des Grundstücks ist straßenseitig gesichert, die vorhandene Alterschließung für einen Wohnhausneubau jedoch unbrauchbar. Es handelt sich um eine ruhige Anliegerstraße mit nur geringfügigem Autoverkehr. In fußläufiger Entfernung von ca. 5 bis ca. 20 Minuten sind Lebensmittelmärkte, Einzelhandelseinrichtungen, Schulen, Banken und Ärzte zu erreichen.

ERSCHLIEßUNG: Das Verkaufsgrundstück ist straßenseitig ortsüblich erschlossen (Wasser/ Strom/ Gas/Telekom). Die Abwasserentsorgung erfolgt in diesem Wohngebiet laut Angaben bereits in die öffentliche Kanalisation. Ein Grundstücksanschluss ist jedoch nicht erfolgt.
Bei der Midgardstraße (Zone Tempo 30 km/h) handelt es sich um eine einspurige, auf eine Breite von ca. 3 Meter mit Bitum ausgebaute, gering frequentierte Anliegerstraße. Beidseitige, befestigte Gehsteige sind nicht angelegt, Beleuchtung, Baumbestand sowie Entwässerung sind vorhanden.

Lage:

Das Verkaufsgrundstück befindet sich im Ortsteil Heinersdorf-Süd in einem offen bebauten Wohngebiet der 1920er Jahre zwischen der Blankenburger Straße im Osten und der Romain-Rolland-Straße im Westen, ca. 2 km nördlich des historischen Ortskerns von Heinersdorf mit Schloss und Kirche. Das nächste regionale Geschäftszentrum ist ca. 8-12 Gehminuten vom Grundstück entfernt,

im Bereich der Blankenburger Straße/Romain-Rolland-Straße.

VERKEHRSANBINDUNG: Haltestelle der Buslinien 158 und N 58 in der Blankenburger Straße (ca. 500 m). Weitere Bus- und Straßenbahnlinien verkehren in der Romain-Rolland-Straße, die u. a. eine Anbindung an die Ortskerne von Pankow und Buch sowie umliegende S- und U-Bahnhöfe herstellen. Der S-Bahnhof Blankenburg (Linie S 2, Bernau – Blankenfelde und Linie S 8, Birkenwerder - Zeuthen) ist ca. 1,5 km in nördlicher Richtung gelegen. Die B 109 ist ca. 1,9 km, die A 114 ca. 3,1 km entfernt. Die Fahrzeit mit dem Pkw bzw. dem ÖPNV in die Berliner City beträgt rund ca. 30-40 Minuten (je nach Verkehrslage).

Sonstiges:

Ein Besichtigungstermin kann kurzfristig vereinbart werden. Rufen Sie uns an!

portrait_manuela_trost.webp

Manuela Trost

Wildanger Immobilien Consulting

VERKAUFT

Tel: +49 30 880 40 10